Das Material

Um Curling spielen zu können, benötigst du folgende Ausrüstung.

Besen Der Besen

Die heutigen Besen können mit den früheren Besen kaum verglichen werden. Man könnte den Besen mit einem Haushaltsbesen vergleichen, was wohl dazu geführt hat, dass Curling lange als "Hausfrauensport" belächelt wurde. Der Curlingbesen ist heute ein Hightech-Gerät mit unterschiedlichen Besenköpfen (Haarbesen oder Kunststoffbesen) für unterschiedliche Eisbeschaffenheiten. Die modernsten Besen sind mit Karbonstielen versehen.

curling is fun

Schuhe1 Die Schuhe

Die Sohle des einen Curlingschuhs ist glatt und besteht aus Teflon oder Metall. Er ermöglicht es dem Spieler zu sliden, das heisst auf dem Eis zu gleiten. Die andere Sohle ist mit einem Gummi überzogen. Die Gummisohle ist so beschaffen, dass sie auf dem Eis nicht rutscht und dem Spieler ein sicheres Bewegen auf dem Eis ermöglicht. Viele Spieler ziehen zum Wischen oder im Haus einen Anti-Slider über die Sliding-Sohle, um noch mehr Halt auf dem Eis zu haben.

Handschuhe1 Handschuhe

Gegen die Kälte und für einen besseren Griff beim Wischen werden Handschuhe verwendet. Diese gleichen den Handschuhen, die beim Langlaufen verwendet werden. Sie sind an den Handflächen noch speziell verstärkt, damit die Handschuhe den Strapazen des Wischens stand halten.

Rockwatcher1 Stoppuhr

Um die Länge der gespielten Steine richtig einschätzen zu können, werden Stoppuhren eingesetzt. Damit werden bei der Steinabgabe die Intervallzeiten zwischen der Baseline (teilweise auch Teeline) und der Hogline gemessen. Über diese Zeit wird die Länge des Steines prognostiziert.
Für das Curling wurden spezielle Stoppuhren entwickelt, die man am Besenstiel befestigen kann. Damit können die Wischer den Besen immer mit beiden Händen halten und müssen nicht noch mit der Stoppuhr hantieren.

item3